DOPPEL-VMS: BENNO HOFMANN UND MARC RUPPERT HOLEN SICH DEN TITEL!

Die diesjährigen Doppel-Vereinsmeisterschaften fanden im Zeitraum vom 11.06. bis 04.07.2019 statt. Erfreulicherweise war die Beteiligung mit 8 Doppeln so gut wie lange nicht mehr. Wie im Vorjahr wurden auch dieses Mal die Paarungen zugelost. Dieser Modus hat sich bewährt und sorgt für mehr Spannung.

 

In der Gruppe A setzten sich Benno Hofmann und Marc Ruppert mit 3:0 Siegen als Gruppenerste durch. Stefan Kurz und Antina Poferl schafften es mit 2:1 Siegen ebenfalls ins Halbfinale. Walter Niedermayer und Edgar Frankenreiter mit 1:2 Siegen sowie Alexander Poferl und Sascha Gold mit 0:3 Siegen schieden aus.

 

Timo Koltermann und Eugen Kaiser konnten in der Gruppe B ebenfalls 3:0 Siege einfahren und somit das 1. Halbfinalticket lösen. Ihnen folgten als Gruppenzweite Klaus Schäffauer und Michael Schmid mit 2:1 Siegen. Benjamin Barth und Franz Scharfenecker (1:2 Siege) sowie Peter Calabek und Peter Maier (0:3 Siege) belegten die Plätze 3 und 4.

 

Im 1. Halbfinale trafen Benno Hofmann und Marc Ruppert auf Klaus Schäffauer und Michael Schmid. In einer spannenden Partie setzten sie sich mit 6:3 und 7:5 durch. Das 2. Halbfinale zwischen Timo Koltermann und Eugen Kaiser gegen Stefan Kurz und Antina Poferl konnte aufgrund einer Verletzung von Antina Poferl leider nicht ausgetragen werden. Somit erreichten Timo Koltermann und Eugen Kaiser kampflos das Finale. Klaus Schäffauer und Michael Schmid wurden in der Endabrechnung Dritte.

 

Im Endspiel trafen Benno Hofmann und Marc Ruppert auf Timo Koltermann und Eugen Kaiser. In einem gutklassigen und spannenden Match hatten zunächst Timo und Eugen die Nase vorn. Sie gewannen den 1. Satz mit 6:3. Im 2. Satz konnten sich dann aber Benno und Marc steigern und schafften ebenfalls mit 6:3 den Satzausgleich. Somit fiel die Entscheidung im Matchtiebreak. Hier gelang Benno und Marc eine schnelle und deutliche Führung, die sie sich dann auch nicht mehr nehmen ließen. Mit 10:3 ging der Satz und somit der Titel verdientermaßen an die beiden.


Die Teilnehmer des Finales:

Von links: Eugen Kaiser, Timo Koltermann, Benno Hofmann, Marc Ruppert.


alle ergebnisse:

GRUPPE A:

Alexander Poferl / S. Gold

Alexander Poferl / S. Gold

Alexander Poferl / S. Gold

W. Niedermayer / E. Frankenreiter

W. Niedermayer / E. Frankenreiter

S. Kurz / Antina Poferl


GRUPPE B:

P. Calabek / P. Maier

P. Calabek / P. Maier

P. Calabek / P. Maier

K. Schäffauer / M. Schmid

K. Schäffauer / M. Schmid

T. Koltermann / E. Kaiser


HALBFINALE: 

B. Hofmann / M. Ruppert

T. Koltermann / E. Kaiser


SPIEL UM PLATZ 3:

K. Schäffauer / M. Schmid


FINALE:

B. Hofmann / M. Ruppert

 

W. Niedermayer / E. Frankenreiter

S. Kurz / Antina Poferl

B. Hofmann / M. Ruppert

S. Kurz / Antina Poferl

B. Hofmann / M. Ruppert

B. Hofmann / M. Ruppert


 

K. Schäffauer / M. Schmid

T. Koltermann / E. Kaiser

B. Barth / F. Scharfenecker

T. Koltermann / E. Kaiser

B. Barth / F. Scharfenecker

B. Barth / F. Scharfenecker


 

K. Schäffauer / M. Schmid

S. Kurz / Antina Poferl (w.o.)


 

S. Kurz / Antina Poferl (w.o.)


 

T. Koltermann / E. Kaiser

 

1:6, 1:6

4:6, 6:2, 8:10

2:6, 3:6

3:6, 6:4, 5:10

3:6, 3:6

2:6, 3:6


 

1:6, 1:6

2:6, 2:6

2:6, 3:6

1:6, 4:6

6:1, 6:4

6:4, 2:6, 10:4


 

6:3, 7:5

6:0, 6:0


 

6:0, 6:0


 

3:6, 6:3, 10:3